Aktiv gegen Rückenschmerzen

Aktiv gegen Rückenschmerzen

Ursachen erkennen und gezielt begegnen.

Mehrere Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Rückenschmerzen. Den Betroffenen fällt es oft schwer, lange zu stehen, zu sitzen oder zu gehen. Rückenschmerzen sind die zweithäufigste Einzeldiagnose bei Krankschreibungen.

Aber nicht nur im Beruf führen Rückenschmerzen zu Beeinträchtigungen. Die Belastungen und Einschränkungen durch den Schmerz führen vielfach zu einer Eintrübung der Lebensqualität und Lebensfreude. „Oft sind die Ursachen nicht auf den ersten Blick ersichtlich“, weiß die Gesundheitspraktikerin Doris Franke-Voth aus Erfahrung. So kommen beispielsweise eine ungünstige Schlafposition, eine unbewusst einseitige Belastung bei der Körperhaltung oder auch psychische Belastungen als mögliche Ursachen in Frage. Seit fast zehn Jahren kümmert sich Doris Franke-Voth beim Portaris Reha Sport e.V. und Studio Salvere um Kundinnen und Kunden mit unterschiedlichen Problemen im Bewegungsapparat.

Gemeinsam mit ihrer Tochter Laura, Master Gesundheitsmanagement, hat sie festgestellt, dass der Corona-Lockdown Spuren hinterlassen hat und nun auch vermehrt jüngere Menschen an Rückenbeschwerden leiden. Wege aufzuzeigen, wie jeder etwas für sich selbst tun kann, um in eine schmerzfreie Zukunft zu gehen, ist für die beiden eine Herzensangelegenheit. „Jeder Mensch braucht – je nach beruflicher Tätigkeit, Vorerkrankung und Fitnessstand – eine andere Art von Kursinhalt und Gesundheitsprogramm“, sagt Doris Franke-Voth. Darum legt sie gemeinsam mit ihrem Team besonderen Wert auf eine individuelle Beratung. „Im persönlichen Gespräch versuchen wir, die Ursache der Schmerzen herauszufinden und suchen gemeinsam mit den Kundinnen und Kunden nach passenden Lösungen für die individuellen Problembereiche.“ „Egal ob Sie Schmerzen im unteren Rücken, Schulterbereich oder Nacken haben - hier findet jeder ein passendes Programm“, ist Laura Voth überzeugt.

„Wir bieten unterschiedliche Kurse zum Thema Rückengesundheit an: Rückenfit, Dehnkurse, Pilates, Faszientraining, Yogilates, Gerätetraining oder auch unsere gelenkschonenden Wasserkurse. Im Praxisbereich erwarten Sie verschieden Massagen oder Naturverfahren wie Dorn-Praktik bis hin zum individuellen Personal Training oder Coaching. Auch unser Gerätekraftzirkel ist so angelegt, dass alle wichtigen Muskelgruppen, die wir für einen Starken Rücken brauchen, vertreten sind.“

Weitere Infos gibt es beim Team Portaris by Salvere in der Schalksburgstraße 4b. Beratungstermine können im Internet unter www.portarisreha.de vereinbart werden.

Anzeige Provinzial Witt

| Anzeigen PW Start


Anzeige Pausenschmaus

| Anzeigen PW Start


Anzeige Julmi

| Anzeigen PW Start


Anzeige Ergotherapie Besch

| Anzeigen PW Start


Anzeige Frohwitter Wehage

| Anzeigen PW Start


Anzeige Kuhn

| Anzeigen PW Start


Anzeige Niessig

| Anzeigen PW Start