„Der Vorname“

„Der Vorname“

Winterstück der Portabühne mit viel Wortwitz und komischen Dialogen im Gemeindehaus der Petrikirche Minden.

Es soll ein gemütlicher Abend werden. Literaturprofessor Pierre Schulze und seine Frau Elisabeth haben eingeladen. Nur Freunde und Familie sind zu Gast: Elisabeths Bruder Vincent mit seiner schwangeren Frau Anna, dazu Klaus Müller, ein Freund seit Kindertagen. Für Vincent, einen begnadeten Selbstdarsteller, ist die Runde zu friedlich. Um für „Stimmung“ zu sorgen, enthüllt er den fassungslosen Freunden den geplanten Vornamen seines noch ungeborenen Sohnes: Adolf. Doch dies ist nur der Startschuss für hitzige Diskussionen und führt dazu, dass das bisher so gemütliche Familientreffen völlig aus dem Ruder läuft. Es kommen Wahrheiten auf den Tisch, die man im Interesse eines gedeihlichen Zusammenlebens besser verschweigen würde. Beträchtliche Eitelkeiten treffen aufeinander und mit Lust und Niveau werden Wortgefechte ausgetragen.

Wortwitz und Dialoge in bester Tradition der französischen kritischen Gesellschaftskomödie treiben atemlos eine Handlung voran, die bei aller Komik auch manch ahnungsvollen Blick in die Abgründe der Charaktere erlaubt.

Das Stück von Matthieu Delaporte und Alexandre de la Patellière wurde von Georg Holzer ins Deutsche übertragen. Regie führt Marco Knille. Die Premiere ist am 25. Januar im Gemeindehaus der Petrikirche, Ritterstraße 5-7 in Minden.

 

Weitere Aufführungstermine:

 Sonntag 26.01.2020  18:00 Uhr 

Samstag  01.02.2020 20:00 Uhr

Samstag  08.02.2020 20:00 Uhr

Sonntag  09.02.2020  18:00 Uhr

Freitag  14.02.2020 20:00 Uhr

Samstag  15.02.2020 20:00 Uhr

Freitag  21.02.2020 20:00 Uhr

Samstag  22.02.2020 20:00 Uhr

Freitag  28.02.2020 20:00 Uhr

Samstag  29.02.2020 20:00 Uhr

Sonntag  01.03.2020  18:00 Uhr

Mittwoch  04.03.2020 20:00 Uhr

Freitag  06.03.2020 20:00 Uhr

Samstag  07.03.2020 20:00 Uhr

Freitag  13.03.2020 20:00 Uhr

Samstag 14.03.2020 20:00 Uhr

Telefonische Vorbestellung ab 09.01.2020, Donnerstag + Freitag + Samstag 16:30 - 18:00 Uhr unter 0571/71368 und auf www.freilichtbuehne-porta.de.

Anzeige Sparkasse

| Anzeigen PW Start


Anzeige Provinzial Witt

| Anzeigen PW Start


Anzeige Pausenschmaus

| Anzeigen PW Start


Anzeige Julmi

| Anzeigen PW Start


Anzeige Ergotherapie Besch

| Anzeigen PW Start


Anzeige Frohwitter Wehage

| Anzeigen PW Start


Anzeige Kuhn

| Anzeigen PW Start


Anzeige Niessig

| Anzeigen PW Start


Letzte News

  • 12 Aug
    Duo überfallt Tankstelle in Barkhausen

    Zwei mit einer Pistole und einem Baseballschläger bewaffnete Männer haben am späten Dienstagabend die Jet-Tankstelle an der Portastraße in Barkhausen...

  • 11 Aug
    Unschönes Ende

    Ein Fußball-Freundschaftsspiel in Nammen hatte einen Polizeieinsatz zur Folge.

  • 11 Aug
    Kommunalwahl 2020

    In dieser Woche verschickt die Stadt Porta Westfalica die Wahlbenachrichtigungen für die Kommunalwahlen am 13.09.2020.

  • 06 Aug
    Spiritusflasche explodiert

    Bei einem Unfall mit brennendem Spiritus ist am frühen Donnerstagmorgen eine junge Mindenerin schwer verletzt worden.

  • 04 Aug
    Radfahren in Porta Westfalica

    Stadt Porta Westfalica führt Online-Umfrage zur Radinfrastruktur durch.