Schützenfest Eisbergen

Schützenfest Eisbergen

„O‘ zapft is!“ am 8. und 9. Juni

Wer Pfingsten Party machen möchte, muss einen Abstecher nach Eisbergen machen. Auf dem Festplatz und im Saal am Schützen- und Bürgerhaus in Eisbergen wartet am 8. und 9. Juni das traditionelle Schützenfest mit zahlreichen Highlights auf. In diesem Jahr heißt es „O‘ zapft is!“

 Das Fest ist geprägt von zahlreichen Highlights. „Damit das Fest zu einer richtigen Gaudi wird, steht ein Maßkrugstemmen auf dem Programm“, berichtet Torsten Wiese, der Pressewart des SV Eisbergen 1892 e.V. „Auch das schönste Dirndl wird prämiert“, ergänzt er.

 „D‘ blosvaruckdn Jagerbloosn“ läuten den bayrischen Abend am Samstag ein. Sie sind ein Zusammenschluss von Laienmusikern, welche in den verschiedensten Musikgruppen und Musikvereinen im Schaumburger Land und in Ostwestfalen ihrem Hobby nachgehen. Das Adjektiv „d‘ blosvaruckdn“ (die blasverrückten) sagt schon sehr viel über die Grundeinstellung der Musikanten aus. Jeder ist „Blasmusik verrückt“. Es wird überwiegend mährische, böhmische und traditionelle Blasmusik gespielt und das alles mit viel Freude, Humor und mit bester Laune. Am Sonntag um 16.00 Uhr steht die Austragung des Krombacher Cups auf dem Programm. In einem schießsportlichen Team-Wettstreit (drei Personen), wartet auf die Sieger eine Brauereibesichtigung für zehn Personen. Teilnahmeberechtigt ist jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat.

 

Samstag, 8. Juni

14.00 Uhr        Antreten der Schützen* im Festsaal

14.30 Uhr        Schießen um die Königswürde

15.00 Uhr        Stechschießen

16.00 Uhr        Proklamation der neuen Majestäten, anschl. Anbringen der Königsscheiben

19.30 Uhr        Anbloosn mit „D‘ blosvaruckdn Jagerbloosn“ und „Big Allpa Disco“

 

Bayerischer Abend

Einlass auf das Festgelände nur mit gültiger Eintrittskarte!

Eintrittskarten im Vorverkauf bei den Geschäftsstellen der Sparkasse Bad Oeynhausen–Porta Westfalica und der Verbund Volksbank OWL in Eisbergen für 4 Euro sowie an der Abendkasse für 5 Euro erhältlich.

 

Sonntag, 9. Juni

11.00 Uhr        Gottesdienst im Festsaal

12.00 Uhr        Traditioneller Mittagstisch mit Erbsensuppe

13.00 Uhr        Antreten der Schützen* im Festsaal, Siegerehrung

14.00 Uhr        Empfang der geladenen Vereine und Gäste

Cafeteria mit selbstgebackenem Kuchen

15.00 Uhr        Ortsdurchmarsch unter musikalischer Begleitung des Spielmannszuges der freiwilligen Feuerwehr Eisbergen, anschl. Ansprachen

16.00 Uhr        Krombacher Cup: Der schießsportliche Team-Wettstreit (3 Personen),

16.15 Uhr        Platzkonzert des Spielmannzuges der freiwilligen Feuerwehr Eisbergen

19.00 Uhr        Festausklang

 

 

Foto: (von links nach rechts) Adjudantin Anja Volkmann, König Lennart Sachser, Königin Heike Beckmann, Jungschützenkönigin Emma Mertens und den 1. Vorsitzenden Friedrich Schmeding.

Anzeige Kopfsalart

| Anzeigen PW Start


Anzeige Pausenschmaus

| Anzeigen PW Start


Anzeige Julmi

| Anzeigen PW Start


Anzeige Ergotherapie Besch

| Anzeigen PW Start


Anzeige Sport Duwe

| Anzeigen PW Start


Anzeige Frohwitter Wehage

| Anzeigen PW Start


Anzeige Kuhn

| Anzeigen PW Start


Anzeige Niessig

| Anzeigen PW Start