Keine Hausberger Hütte

Keine Hausberger Hütte

Veranstalter sagt Mini-Weihnachtsmarkt ab. Der vermutlich kleinste Weihnachtsmarkt in Deutschland findet in diesem Jahr nicht statt. Der Vorstand und der Vereinsauschuss des Bürgerhauses haben sich dazu entschieden, auf den Betrieb der Hausberger Hütte zu verzichten.

 

Der vermutlich kleinste Weihnachtsmarkt in Deutschland findet in diesem Jahr nicht statt. Der Vorstand und der Vereinsauschuss des Bürgerhauses haben sich dazu entschieden, auf den Betrieb der Hausberger Hütte zu verzichten.

Das gesellschaftliche Leben sei durch Corona heftig durcheinandergewirbelt worden und es müsse auf viele liebgewonnene Dinge verzichtet werden, um das Ausmaß der Pandemie in Grenzen zu halten, sagt Herbert Wiese, Vorstandsmitglied des Bürgerhaus Porta e.V.. Nach wie vor halte er das Konzept der Hütte für ausgezeichnet. Er sei sich sicher, dass die Portaner Bürgerinnen und Bürger ihre Hütte sehr vermissen werden, da sie in den letzten fünf Jahren ein gern besuchter Ort in der Vorweihnachtszeit gewesen sei, um sich mit Freunden zu treffen und ein paar unbeschwerte Stunden zu verbringen. „Das wurde nur möglich, weil sich viele Menschen aus zahlreichen Vereinen und Gruppierungen mit großem Einsatz beteiligt haben. Wir hoffen natürlich, dass wir im Jahr 2021 nach mittlerweile bewährtem Muster gemeinsam die Hütte wieder betreiben können“, zeigt sich Herbert Wiese vorsichtig optimistisch.

Anzeige Sparkasse

| Anzeigen PW Start


Anzeige Provinzial Witt

| Anzeigen PW Start


Anzeige Pausenschmaus

| Anzeigen PW Start


Anzeige Julmi

| Anzeigen PW Start


Anzeige Ergotherapie Besch

| Anzeigen PW Start


Anzeige Frohwitter Wehage

| Anzeigen PW Start


Anzeige Kuhn

| Anzeigen PW Start


Anzeige Niessig

| Anzeigen PW Start