Jeder kann den Insekten helfen

Jeder kann den Insekten helfen

Der Verein „Naturschutz und Heimatpflege Porta“ (NHP) bietet sechs Wildpflanzenpakete mit attraktiv aussehenden und ökologisch wertvollen einheimischen Stauden an, mit denen jeder einen Lebensraum für Insekten schaffen kann.

Der Verein hat für Gärten mit unterschiedlichen Bodenbedingungen (nährstoffreich/nährstoffarm sowie trocken/feucht) und Lichtverhältnissen die richtigen Wildpflanzen-Pakete für die meisten Gartenbesitzer zusammengestellt. Auch ein Paket für Naturliebhaber, die nur einen Balkon besitzen, ist dabei, so dass auch Naturfreunde, die wenig Platz haben, heimischen Schmetterlingen, Hummeln und Bienen etwas Gutes tun können. Für den NHP hört Artenvielfalt nicht am eigenen Gartenzaun auf. Deshalb gibt es ein Wildpflanzenpaket, das sich hervorragend für die naturnahe Bepflanzung eines pflegeleichten Grabes an einem schattigen Standort eignet, denn auch Friedhöfe können für viele Insekten wichtige Lebensräume sein.

Die Bestellliste mit den verschienenen Paketen kann auf der Vereinshomepage unter www.nhporta.de abgerufen und bis zum 6. April ausgefüllt in der Hausberger Paracelsus-Apotheke (Kirchsiek) abgeben oder an info©nhporta.de gemailt werden. Die bestellten Wildpflanzenpakete mit jeweils zehn Wildstauden können dann ab dem 29. April in Minden abgeholt und in den eigenen Garten gepflanzt werden.

 

Anzeige Kopfsalart

| Anzeigen PW Start


Anzeige Pausenschmaus

| Anzeigen PW Start


Anzeige Julmi

| Anzeigen PW Start


Anzeige Ergotherapie Besch

| Anzeigen PW Start


Anzeige Sport Duwe

| Anzeigen PW Start


Anzeige Frohwitter Wehage

| Anzeigen PW Start


Anzeige Kuhn

| Anzeigen PW Start


Anzeige Niessig

| Anzeigen PW Start