130 Jahre Geschichte in Bildern

130 Jahre Geschichte in Bildern

Vortrag von Natur- und Landschaftsführer zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal am 2. Februar um 15.00 Uhr im Bürgerhaus Porta.

Interessante und auch unbekannte Einblicke über die Geschichte des Kaiser-Wilhelm-Denkmals gibt der Natur- und Landschaftsführer Lutz Carta am 2. Februar um 15.00 Uhr in einem abwechslungsreichen Bildvortrag im Bürgerhaus Porta. Die Fragen warum das größte Kaiser-Wilhelm-Denkmal ausgerechnet in der Porta Westfalica gebaut wurde, wird ebenso beantwortet wie der Grund der umfassenden Renovierungsarbeiten, die 2018 ihren Abschluss fanden. Ein Rückblick von der Standortfindung, ersten Architektenplänen, Kriegsereignissen, bis zur Renovierung im Jahr 2018. 130 Jahre Geschichte in Bildern rund um das Denkmal in der Porta Westfalica.

Der Eintritt ist frei, um eine kleine finanzielle Unterstützung für den Verein Bürgerhaus wird gebeten. Eine Anmeldung per Mail an info@portasafari.de ist erforderlich.

Anzeige Provinzial Witt

| Anzeigen PW Start


Anzeige Pausenschmaus

| Anzeigen PW Start


Anzeige Julmi

| Anzeigen PW Start


Anzeige Ergotherapie Besch

| Anzeigen PW Start


Anzeige Sport Duwe

| Anzeigen PW Start


Anzeige Frohwitter Wehage

| Anzeigen PW Start


Anzeige Kuhn

| Anzeigen PW Start


Anzeige Niessig

| Anzeigen PW Start